Mittwoch, September 27, 2006

Gordischer Zahnseideknoten

Die Produkte der Firma GABA aus Lörrach sind schon seit langer Zeit Teil meiner täglichen Hygieneverrichtungen. Aronal, Elmex, Elmex Gelée und die Zahnseide Multi Floss, die bei uns Brückenträgern besonders beliebt ist, stehen brav auf dem kleinen Glasregal beim Waschbecken im Bad.



Was mich an dieser Zahnseide nur immens stört, ist die bescheuerte Papp-Verpackung. Jede andere Zahnseide wird auf einer Rolle in einer robusten Plastikverpackung verkauft, die auch eine Reise in einem Kulturbeutel überlebt. Nur eben das Produkt, das ich benutze, gibt es ausschließlich in einer höchst fragilen Pappschachtel. Das Aufdrücken der transparenten Folienfront, durch die man die einzelnen Fäden entnehmen soll, gelingt eher schlecht als recht, denn die Fäden verhaken sich gerne ineinander. Spätestens dann ähnelt die Zahnseide einem gordischen Knoten.



Früher oder später muss man die Packung doch an der oberen oder unteren Seite öffnen, obwohl das nicht so gedacht ist. Spätestens aber nach der ersten Reise, wenn die Packung etwas beengt im Kulturbeutel mitgereist ist, erledigt sich das Thema, da die Schachtel dann geplatzt ist, von selbst. Das sieht dann ungefähr so aus:



IMG_3901.JPG

Na klasse. Nun ist nicht nur die Packung hinüber. Auch das Entnehmen der Zahnseidefäden wird zu einer Übung, die mich überlegen lässt, ob das Produkt nicht besser Zen-Seide heißen sollte. Verdammtes Drecksnknäuel. Unnötig zu sagen, dass es in dem Zustand sowieso nicht mehr mit auf Reisen gehen kann.



Ein supergroßes Dankeschön und ein noch zu überlegender Preis an denjenigen, der mir den besten Vorschlag macht, wie ich das Problem umgehen kann!

Kommentare:

Maunamea hat gesagt…

Naja, es ist eigentlich ganz einfach. Ich habe das Problem auch Jahre gehabt. Dann kam ich auf eine neue Lösung. Oral B. Ultrafloss. Gleiche Konsistenz, gleich gutes Putzgefühl aber auf der Rolle. Probier mal! Ist echt super.

Alexander hat gesagt…

Prima Tipp! Werde ich gleich heute kaufen gehen, um es morgen in den Urlaub mitzunehmen. Danke schonmal!