Donnerstag, August 24, 2006

Narzissmus oder Vergesslichkeit?

Nur so interessehalber: Wer trägt denn seinen eigenen Geburtstag in den Terminkalender ein? Und warum?

Kommentare:

peter hat gesagt…

abgeleitet aus dem ort der veröffentlichung würd ich raten: Du.

zum warum bleibt es spekulation: vielleicht fällt es leichter die tage bis zum ehrentag zu überblicken, wenn man zeilen (oder seiten) zählen kann. wer hat schon 74 finger?!

Georg hat gesagt…

Ich habe noch nie meinen Geburtstag in meinen Kalender eingetragen. Selbst wenn ich ihn vergessen sollte, erinnern mich an dem Tag hoffentlich viele Besuche und Anrufe daran, dass ich am 1. September Geburtstag habe. ;-) Was ist denn der Anlass für die Frage?

Alexander hat gesagt…

Ich mache das nicht. Ich trage nur den Geburtstag von Flo ein, wir teilen uns einen Geburtstag.

Es ist sogar etwas trickreicher: Jemand anderes hat meinen Geburtstag in meinen Kalender eingetragen -- nämlich der Kollege, der unseren Google-Kalender mit den Geburtstagen der Abteilung pflegt. So landet mein Geburtstag in meinem Kalender und ich vergesse ihn nicht. Ich glaube aber, in meinen kleinen Taschenkalender 1989 eine fette 18 am 12.10. eingetragen zu haben.