Sonntag, November 19, 2006

Shabbat Shalom, motherfuckers!

Wo wir gerade bei witzigen Filmen sind: Habe mich gestern abend halb totgelacht über The Hebrew Hammer, eine jüdische Parodie auf Shaft und verwandte Filme. Bestimmt sind mir zwei Drittel der Witze entgangen, da ich die gängigen Klischees über amerikanische Juden dann doch nicht so gut kenne, aber das verbleibende Drittel war schon prima. Mit solchen Details wie dem Subway-Schild kriegt man mich garantiert rum.


The Hebrew Hammer

(c) 2003 ContentFilm & Jericho Entertainment

1 Kommentar:

Kiki hat gesagt…

Oy vey, die Witze reichen nicht mal für den ganzen Trailer.