Dienstag, November 14, 2006

Alarm?

Im Nebenbüro steht ein großer, schwarzer Rollkoffer mit einem kleinen, goldenen Schleifchen am Griff. Keiner von den Kollegen weiß, wem der Koffer gehört. Ich gehe davon aus, dass es sich um eine Kofferbombe handelt (obwohl der Koffer zu leicht ist für so etwas -- aber was weiß ich schon von Bombengewichten?). Was tun? Den freundlichen Kollegen vom Service-Management benachrichten, um eine kontrollierte Sprengung herbeizuführen? Direkt beim Kampfmittelräumdienst anrufen?


Viel besser: Wir stellen den Koffer in den Paternoster und spielen russisches Roulette!

Kommentare:

Torsten hat gesagt…

Bis jetzt hat es noch nicht geknallt!
Ist der Besitzer schon gefunden?

Alexander hat gesagt…

Bislang ist es ruhig geblieben. Der Kollege nebenan hat vorsichtshalber den Garderobenständer vor den Koffer gestellt, um sich vor eventuell herumfliegenden Splittern zu schützen.