Montag, Juni 19, 2006

Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf dem Sonnendeck am Millerntor

Nun isses passiert. Seit Donnerstag bin ich stolzer Besitzer einer Dauerkarte für den FC St. Pauli. Stehplatz Gegengerade. Wow. Hätte mir das jemand vor einem Jahr gesagt, hätte ich mir dezent an die Stirn getippt und den jemand als ein wenig weich im Kopf erklärt.



Bei den alten Freunden im Rheinland werden sich vielleicht wieder Gerüchte entspinnen, ob eine (und wenn ja: welche) Frau dahinter steckt und ich werde wieder erklären müssen, dass das wirklich gar nicht der Grund für die plötzliche Fußballbegeisterung ist. Weiß auch nicht, woher das kommt, und ich wundere mich auch ein wenig über mich selbst. Über Jahre hinweg hat mich Fußball gar nicht interessiert -- klar, die gelegentliche WM oder EM habe ich schon miterlebt und auch ein wenig Bundesliga im Radio gehört -- aber ins Stadion gehen? Das war schon wegen der Lautstärke nicht drin.



Dann aber kam im August letzten Jahres die gute alte Fortuna zum HSV II, und der Kumpel H. mit der seltsamen Vorliebe für die holländische Nationalmannschaft hat mich mal mit zu St. Pauli genommen. Pokal-Achtelfinale gegen den VfL Bochum. 4:0 haben wir den Spitzenreiter der zweiten Liga vom Platz gefegt. Wenn man an einem Abend viermal den "Song 2" hört und die Atmosphäre am Millerntor unter dem Dach der Gegengerade auf hervorragenden Sitzplätzen mitbekommt, kann man sich schon als angefixt bezeichnen.



Dann ging's schnell: Fortuna in Berlin gesehen, mit St. Pauli zum Auswärtsspiel in die AOL Arena gefahren und dann das Pokalspiel gegen Hertha. Kann mich nicht an ein so spannendes Fußballspiel erinnern. Danach ging's schnell: Rückrundendauerkarte mit Pokalvorkaufsrecht, Bremen, Bayern und einige Meisterschaftsspiele.



Nun der Sprung von der Nordkurve in die Gegengerade. Bin sehr gespannt auf die nächste Saison.

Kommentare:

Torsten hat gesagt…

Dann wünsche ich Dir viele sonnige Tage auf Deinem neuen Stammplatz, viele Tore (auf der richtigen Seite), und vielleicht doch das eine oder andere Mädel. Ausschliessen soll man soetwas ja nicht ;-)

peter hat gesagt…

herzlichen glückwunsch meinerseits!
hoffe da ist irgendwie drin mich neben dich zu platzieren, wenn die for-for-for-for-for-forfor ... tu-tu-tu-tututu ... na-na-na-nanana ... nach hamburg fährt! ;-)

Anonym hat gesagt…

freue mich jetzt schon auf das nächste
fortuna spiel in pauli damit du wieder
richtigen fussball sehen kannst zumindestens einmal im jahr

Alexander hat gesagt…

Peter: Bestimmt kriegen wir das wieder hin. Die Gegengerade wird zwar voll sein, aber zur Not gehen wir wie beim letzten Spiel in die Nordkurve.

Gegengerade wäre mir mit Dir auch zu gefährlich, je näher man der Singing Area kommt, festo geringer wird die Toleranz gegenüber Auswärts-Fans.