Sonntag, April 08, 2007

Selbsthilfe auf Kosten der Tiefkühlpizza

Im Haus neben der WG der damaligen Freundin war auf derselben Etage eine Wohngruppe der Internationalen Bundes (ib) untergebracht. Bei uns heiß diese Wohngruppe schon sehr schnell nur noch die Bescheurten Kinder (BK, Digger Alder!), spätestens aber seit der Nacht, als nachts um drei in der Nebenwohnung ein Radiowecker anging -- auf voller Lautstärke, aber ohne, dass jemand davon geweckt werden wollte. Die einzigen, die geweckt wurden, waren die Freundin und ich. Und zwar nicht zu knapp. Es war eine laue Sommernacht: nicht nur wir hatten das Fenster geöffnet, auch in der verlassenen Nachbarwohnung hatte man die Fenster offengelassen. Die Hoffnung, dass das nur ein kurzer Schreck war und jemand bald das Radio abstelle, zerstreute sich nach zehn Minuten. Das Fenster zu schließen brachte auch nichts.


So packte ich meinen ganzen Mut zusammen, zog mich an und ging mit dem Hausschlüssel ins Nachbarhaus, in der Hoffnung, in der Wohnung doch jemanden wachklingeln zu können. Der Hausschlüssel passte auch auf das Nebenhaus; die Häuser gehörten demselben Vermieter.


Vier Treppen runter, auf der Straße nach nebenan, aufgeschlossen und vier Treppen wieder hoch. Oben angekommen, machte natürlich niemand die Tür auf -- es war ja auch keiner da. Bei dem irren Krach, der von dem Radiowecker ausging, hätte dort auch niemand mehr sein können. Etwas hilflos überlegte ich, was nun zu tun sei, an Schlaf war nicht zu denken und noch eine Dreiviertelstunde zu warten, auf dass der Wecker dann von allein ausging, wollte ich uns auch nicht zumuten.


Die Lösung war einfach greifbar: Aus unerfindlichen Gründen befindet sich der Sicherungskasten nicht innerhalb der Wohnung, sondern im Treppenhaus. Kurze Skrupel ob des Kühlschrankinhalts waren schnell beiseite gewischt, ein beherzter Griff auf alle Kippschalter und *klack* war Ruhe. Ruhe, so sanft wie die feinste Pfirsichhaut der Süßen, die im Nebenhaus meiner Wiederkehr harrte. Ich bestieg meinen Schimmel, ritt wieder rüber ins Bett und konnte eine kleine Kerbe in mein Skurrilitätenhölzchen machen.


Die Schlüsselgleichheit kam uns hier ganz gelegen -- Monate später sollte es nicht ganz so gimpflich abgehen. Aber davon erzähle ich ein anderes Mal.

1 Kommentar:

R. hat gesagt…

Aber da hattest Du doch auch noch ein Abzeichen fuer besondere Ritterlichkeit verdient, oder?